Startseite
Startseite Stellengesuche offene Stellen Kontakt Impressum
PLZ    Km Umkreis    

Offen Stellen PLZ 2...

Arbeitsassistenz in Kiel gesucht

Mein Name ist Jacqueline Hahnebach. Ich bin 31 Jahre alt und beginne ab dem 15. April meinen Job in der Teilhabeberatung des ZSL Nord in Kiel. Da ich eine Körperbehinderung habe, die mich in Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht vor allem massiv beim Laufen und Stehen einschränkt, benötige ich Hilfe und Unterstützung durch Arbeitsassistenz. Diese ist bereits beim Integrationsamt beantragt.

Die Assistenz umfasst folgende Tätigkeiten:

• Begleitung bei Außenterminen und Hausbesuchen
o Ein- und Ausladen meines Rollstuhls in / aus dem Auto
o Autofahrten bei längeren Strecken, bei Bedarf auch kurze Strecken, wenn ich körperlich nicht dazu in der Lage bin
o Begleitung bei Zugfahrten
o Unterstützung bei nicht barrierefreien Wegen und Gebäuden

• Unterstützung im Büro
o Abnehmen von längeren oder vielen kurzen Wegen
o Einscannen und Kopieren von Dokumenten
o Tragen von schweren Ordnern und Dokumenten
o Ein- und Ausladen meines Rollstuhls in / aus dem Auto

Und umfasst ca. 8 bis 10 Stunden pro Woche.

Ich suche 2 Personen, die diese Aufgaben übernehmen können und sich je nach Möglichkeiten auch untereinander absprechen, wenn einer keine Zeit haben sollte oder ggf. ausfällt.

Du solltest folgende Voraussetzungen mitbringen:

• Auto mit mind. 300 l Kofferraumvolumen und einen Führerschein
• Verlässlichkeit, Pünktlichkeit & Absprachefähigkeit
• Offenheit & bei Unsicherheiten deinerseits nachfragen
• Vertraut sein im Umgang mit Rollstühlen (Erfahrungen im Umgang mit Kinderwagen sind auch eine Alternative)
• Keine Berührungsängste im Umgang mit Körperbehinderung / körperlicher Einschränkung
• Kraft haben - der Rollstuhl wiegt mit unterstützendem E-Antrieb ca. 30 kg
• Dich in Kiel und Umgebung auskennen bzw. nicht fremd sein

Die Bezahlung erfolgt im Rahmen des Persönlichen Budgets, dessen Höhe durch den Kostenträger bestimmt wird. weshalb ich zum jetzigen Zeitpunkt noch keine genaueren Angaben machen kann.

Da ich den Job erst in wenigen Wochen beginne, kann ich derzeit noch keine genauen Angaben zum Einsatz pro Woche machen, da auch ich erst sehen muss, wie oft z.B. Termine auf mich zukommen.

Autisten sind besonders willkommen!

Wenn du mich unterstützen willst, melde dich bis spätestens 5. April 2019!

Auf diese Anzeige antworten13.07.2019




Pflegeassistenten (w/m/d) in Teilzeit in Hamburg gesucht

Hallo Zusammen,

mein Name ist Sarah, bin 20 Jahre alt und lebe in meiner eigenen drei Zimmer Wohnung in Hamburg - Rahlstedt, die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist.

Im Alter von sieben Monaten erkrankte ich und bin seitdem querschnittsgelähmt. Dabei kann ich durch Kopfbewegungen meine Hilfsmittel steuern und u.a. meinen Elektrorollstuhl alleine bewegen. Große Unterstützung erlebe ich durch meinen neuen Roboterarm, der mir eigenständige Tätigkeiten im Lebensalltag ermöglicht. Um weiterhin in Autonomie meinen Lebensweg gehen zu können, benötige ich weitere Assistenten/Assistentinnen in Teilzeit (120 Stunden monatlich), die mit mir die Freude am Leben teilen und folgende Tätigkeiten übernehmen können:

• Unterstützung in alltäglichen Situationen, z.B. Begleitung zur Schule/Arbeit, Freizeitunternehmungen
• Unterstützung bei pflegerischen Tätigkeiten, z.B. Körperpflege und Katheterisieren
• Medikamentengabe
• Absaugen von Bronchialsekret über Trachealkanüle
• Nächtliche Beatmung über ein Beatmungsgerät
• Unterstützung im Haushalt, z.B. Kochen, Wäsche waschen und putzen

Was noch zu erwähnen ist, dass ich eine Labrador Hündin habe die ich mit einer Assistentin teile die jedoch auch mal ein paar Tage da ist und um die man sich kümmern muss.

Eine intensive Einarbeitung, insbesondere im Hinblick auf die pflegerischen Tätigkeiten, ist gewährleistet.

Die Arbeitszeit ist im Dienstplan in folgenden Schichten ohne Blockdienste geregelt:

• 6.00 – 18.00 Uhr
• 18.00 – 6.00 Uhr
• 6.00 – 6.00 Uhr

Wenn du dir vorstellen kannst mich zu unterstützen sende deine Bewerbungsunterlagen bitte mit dem Betreff Team_Sarah, an die Firma SeBeKo: bewerbung@sebeko.com, bei Fragen melden Sie sich gerne unter: 0214-20604212.

SeBeKo unterstützt mich bei der Verwaltung und leitet deine Unterlagen an mich weiter.

Wir freuen uns von dir zu hören!


Auf diese Anzeige antworten28.06.2019




Freizeitassistenz gesucht

Hallo liebe Leute,
mein Name ist Caroline Berge, ich
bin 47 Jahre jung und seit meiner
Geburt schwere Tetraspastikerin
(ICP). Ich sitze im E-Rollstuhl. Ich
lebe und arbeite in Raisdorf/
Schwentinental (ca. 8
Kilometer von Kiel).
Ich suche ab den 1.8.2019 eine
Freizeitassistenz.
Zweimal im Monat für 6
Stunden, vorzugsweise
am Wochenende oder nach
Absprache. Für Konzertbesuch,
Stadtbummel in Hamburg bzw.
Lübeck, einen netten Cafebesuch,
Besuch von kulturellen Angeboten und
vieles mehr.
10.00€/Stunde + eventuelle Eintrittsgelder.
Ihr solltet aufgeschlossen und offen im Umgang mit Menschen mit körperlichen
Handicap sein. Pflegekenntnisse benötigt Ihr normalerweise nicht, um mit mir
on Tour zu sein. Essen und Trinken schaff ich im Teamwork ohne Probleme. Alles
weitere können wir gerne in einem persönlichen Gespräch oder per E Mail klären.
Also Leute, ich freue mich auf Euch und keine Angst - ich bin zwar Sprachbehindert,
aber ich „beiße“ nicht.
Caroline Berge

Bewerbunngen an : carobsch@web.de

Auf diese Anzeige antworten18.06.2019




Pflegefachkräfte für ein 5jähriges Mädchen gesucht

Hallo ihr Lieben,
Zusammen mit meinen Eltern und Geschwistern wohne ich in Wesendorf im Landkreis Gifhorn.
Seit meiner Geburt bin ich pflegebedürftig und somit auf viel Unterstützung angewiesen.
Ich bin 5 Jahre alt (weiblich) und gehe sehr gerne in den Kindergarten. Jedoch bin ich auf Pflegepersonal angewiesen das mich dorthin begleitet und somit sicherstellt, dass ich auf meine Zeit im Kindergarten nicht verzichten muss. Ich habe die gleichen Interessen, wie andere Kinder in meinem Alter, male und bastel sehr gerne und gehe gerne mit meinem Rollator auf Tour.
Wenn ihr erfahren seid im Umgang mit einem Tracheostoma, nächtlicher invasiver Beatmung, sowie der PEG Sonde und ihr euch vorstellen könnt mich zu unterstützen, zu pflegen und in den Kindergarten zu begleiten, freue ich mich, wenn ihr eure Bewerbung an die Firma SeBeKo sendet.
Die Firma SeBeKo begleitet mich im Rahmen des Persönlichen Budgets. Somit wäre ich dir sehr verbunden, wenn du deine Anfrage direkt an die Firma SeBeKo stellst. Diese leiten dann die Bewerbungen direkt an mich weiter.
Telefonnummer: 0214 86096750
Emailadresse: info@sebeko.com


Auf diese Anzeige antworten dies ist eine Gewerbliche Anzeige29.05.2018




Pflege/Haushalt: Einzelne Wo‘enden/Feiertage 7,30 –19,30 h – 130.- Euro/Tag

Wo: Hamburg-Eimsbüttel, Eppendorf, Uni-Nähe, zentral
Ab wann: verhandelbar sofort o. später
Arbeitszeit: kein Schichtdienst

Rollstuhlfahrerin, hochbetagt und doch noch fit im Kopf, möchte gern aktiv und relativ selbst-bestimmt ihren Tag gestalten - geht aber nur mit umfassender Hilfe!!

Das Team braucht dringend noch Unterstützung an WOCHENENDEN + FEIERTAGEN für ca 4 – 6 Tage/Monat nach Absprache, jeweils 7,30h-19,30h, pro Tag 130.- Euro Minijob oder sozialversicherungspflichtig Teilzeit, alles nach Vereinbarung.
Tagesablauf variabel – nach aufwendiger Körperpflege und etwas leichter Hausarbeit gemeinsame Freizeitaktivitäten, je nach Wetterlage Wege mit Auto, ÖPNV oder zu Fuß.
Wichtig - In Notfällen auch Aushilfe für 2-3 Stdn. morgens in der Woche ab 6h oder 7h (vor der eigenen sonstigen Beschäftigung möglich?) nach Absprache - notwendig bei Krankheit oder Urlaub der Wochen-Pflegekraft.

Voraussetzungen:
Weiblich, ca. 25 – 45 J., Nichtraucherin, gute Fahrpraxis (FS B), Pflegeerfahrung gut, aber nicht Bedingung, sehr gute Deutschkenntnisse, um Missverständnisse zu vermeiden!
Wegen einzelner Hebetechniken ist auch die Körpergröße/ Reichweite (Armlänge) entscheidend - deshalb Größe bitte nicht kleiner als 1,67 m.
Wenn das alles auf Sie passt, bitte mail mit Telefonnummer (zwecks Rückruf) - Danke!



Auf diese Anzeige antworten16.09.2017






All Rights Reserved by assistenzjobonline